FOTO: iStockphoto

Biontech/Pfizer wäre der erste Corona-Impfstoff in dieser Altersgruppe und soll ab sechs Monaten geimpft werden können.

Kommt die Covid-Impfung auch für die Kleinkinder und Babys? In den USA haben die Pharmaunternehmen BionTech und Pfizer eine Notfallzulassung für den Impfstoff für Kinder unter fünf Jahren beantragt.

Die Impfung soll schon im Alter von sechs Monaten bis zum vierten Lebensjahr eingesetzt werden, berichten BionTech/Pfizer.



Derzeit bezieht sich der Antrag auf zwei Impfdosen. Die Impfung gebe den Eltern “die Möglichkeit, mit einer Covid-19-Impfung für ihre Kinder zu beginnen, während sie auf die mögliche Genehmigung einer dritten Dosis warten”, erläutert Pfizer.

Die FDA hatte schon Anfang Jänner die Auffrischungsimpfung für Kinder ab zwölf Jahren zugelassen. Weiteres wurde eine dritte Impfdosis für Kinder zwischen fünf und elf Jahren erlaubt, die ein stark geschwächtes Immunsystem haben.

Quelle: Kronehit.at

Vorheriger ArtikelImpfpflicht wird verschoben
Nächster Artikel“Wiener Weg”: Ludwig präsentiert neue Maßnahmen